Um über laufende Veranstaltungen und alle Neuigkeiten rund um das Frauenzentrum informiert zu bleiben, kannst Du Dich hier in unseren Newsletter eintragen:

Datum

07 Mrz 2023
Vorbei!

Uhrzeit

17:30 - 22:00

Vorabendkundgebung

Die Gruppe 8. März lädt euch zu einer Vorabendkundgebung am 7. März ab 17:30 Uhr auf dem Hugenottenplatz ein.

Die feministische Gruppe 8. März arbeitet an politischen und aktivistischen Aktionen rund um den Internationalen Frauenkampftag und den Tag gegen Gewalt gegen Frauen und Queers.

Der Frauenkampftag entstand Ende des 19. Jahrhunderts aus der Arbeiterinnenbewegung heraus. Seither gehen FLINTAs (Abkürzung für Frauen, Lesben, intergeschlechtliche, nichtbinäre, trans und agender Personen) jedes Jahr auf die Straße um ein Zeichen zu setzen gegen die andauernden patriarchalen Strukturen und für echte Gleichberechtigung.

Seit dem ersten Frauenkampftag 1911 wurden viele Dinge erkämpft, die mittlerweile selbstverständlich erscheinen. Dennoch gibt es viele Kämpfe, die noch geführt werden müssen. Wir sind nicht alle gleichermaßen von patriarchalen Strukturen betroffen und in vielen Regionen der Welt sind FLINTAs mitgrundlegender Entrechtung konfrontiert. Deshalb stehen wir an diesem Abend nicht nur für uns auf der Straße sondern in Solidarität mit allenFLINTAs weltweit – für einen transnationalen feministischen Kampf.

Wir sind an diesem Abend auf der Straße, denn wir haben die patriarchalen Zustände satt. Wir sind laut gegen jeglichen Sexismus, gegen jegliche Gewalt, gegen jegliche Diskriminierung und für die Anerkennung und angemessene Entlohnung von Sorgearbeit.

Nach der Kundgebung geht es mit einer Kneipe im Zentrum Wiesengrund (Wöhrmühle 7) weiter. Wir möchten einen Raum bieten um sich auszutauschen, zu vernetzen und um das zu feiern, was schon erreicht wurde. Kommt vorbei!