Das Frauenzentrum stellt sich vor

Das Frauenzentrum Erlangen e.V. ist eine feministische Bildungs- und Kultureinrichtung von Frauen für Frauen. Anfang der 70er-Jahre bildete sich die „Initiative Frauenzentrum Erlangen“ geprägt durch die Ideen der neuen Frauenbewegung. Durch den Bezug eigener Räume in der Nürnberger Str. 74 wurde schließlich 1978 das Erlanger Frauenzentrum eröffnet. Seit 1986 sind wir ein eingetragener Verein und befinden uns in den schönen Räumen der Gerberei 4.

Büroteam


Ursula Ritzer
ist unsere Verantwortliche für Personal und Finanzen.

Nicole Kaiser und Fren Pechmann
kümmern sich um die Programmgestaltung, Inhaltliches, interne Prozesse und Social Media.

Vorstand

Hildegard Gröger
Barbara Hugger
Gunda Gerstenmeyer

Unsere Angebote

Das Büro und allgemeine Beratung

Das Büro ist am Dienstag von 16:00 bis 18:00 Uhr und am Donnerstag von 10:00 bis 13:00 Uhr geöffnet. Zu diesen Zeiten bietet das Frauenzentrum allgemeine Beratung, Information und Weitervermittlung für Frauen in Konfliktsituationen an. Hier können auch gerne Anfragen bezüglich der Raumvermietung des Frauenzentrums gestellt werden. Weiterhin ist die Frauenkneipe eine gute Kontaktmöglichkeit für Frauen, die Hilfe bei frauenspezifischen Problemen suchen.

Gruppenraum

für interessierte Frauen(-gruppen) anzumieten.


Veranstaltungskalender

Zweimal im Jahr erstellt das Frauenzentrum Erlangen einen Veranstaltungskalender, dessen vielfältiges Programm Kurse, Seminare, Vorträge, Filmabende, Freizeitveranstaltungen uvm. beinhaltet und von engagierten ehrenamtlichen und hauptamtlichen Frauen organisiert wird. Mehr Informationen zu den Veranstaltungen findet ihr hier.



Das Frauenzentrum Erlangen wird finanziell unterstützt von der Stadt Erlangen, dem Landkreis Erlangen-Höchstadt und Spenden.